Blog

15.10.2021

CULPEER4change besucht Italien - Teatro Trono berührt das Publikum mit seinem neuen Meisterwerk

Nachdem das Netzwerk in Polen zusammengekommen ist, kommt das Netzwerk dieses mal in Varese, Italien zusammen. Das viertägige Programm wurde veranstaltet vom 29 September bis zum 1. Oktober von Istituto OIKOS und der Kommune Varese. Während dieser Tage wurde das dreijährige Projekt CULPEER4change reflektiert und zukunftsfähige Ideen gemeinsam mit dem Netzwerk gesammelt.
20.09.2021

Melde dich JETZT zur Abschlusskonferenz „Bildung Bewegen – vom Wissen zum Handeln“ in Köln an!

Es ist soweit. Ihr könnt euch zur unserer Abschlusskonferenz im Oktober anmelden. Am 26. Und 27. Oktober 2021 feiert das internationale Bildungsprojekt „Culpeer4change“ mit der KinderKulturKarawane in Köln seinen Abschluss und lädt alle Interessierten dazu ein.
15.09.2021

CULPEER4change kommt zusammen in Breslau in Polen

Es war großartig, sich nach so langer Zeit persönlich treffen zu können. In Breslau war jede Partner-Organisation und -Kommune vertreten, die Teil des Projektes CULPEER4change sind. Unsere Partner Organisation Brave Kids waren großartige Gastgeberinnen, die ein Programm für vier Tage mit vielfältigen Auftritten, zum Nachdenken anregenden Begegnungen und einer lebendigen Atmosphäre auf die Beine gestellt haben.
02.09.2021

Neue Social Media-Strategie für CULPEER4change

In den letzten Wochen hat sich viel getan bei CULPEER4change – besonders auf unseren Social Media Seiten. Sie erstrahlen nun in neuem Glanz. Um ein einfacheres Verständnis über unsere Themen zu schaffen, wurde neben den Farben unserer drei SDGs (Sustainable Development Goals) unsere Seiten auch inhaltlich überarbeitet. Durch einfache Kennzeichnungen am unteren Rand sind die Bereiche der Postings nun leicht und schnell erkennbar. Und auch die Posting-Texte wurde verändert.
02.04.2021

Neuigkeiten! Bildungsmaterialien zu transformativen Wirkung stehen bereit

Seit November 2020 ermöglicht CULPEER4change freien Zugriff auf E-Learning-Kurse und Bildungsmaterialien auf der E-Learning-Plattform des Projektes. Über unsere E-Learning Kurse erhalten Pädagog*innen, Lehrende und Personen, die in der Bildungsarbeit tätig sind, Zugang zu informativen und spielerischen Aktivitäten, die sie in ihren eigenen Lehreinheiten umsetzen können.