Neuigkeiten! Bildungsmaterialien zu transformativen Wirkung stehen bereit

02.04.2021
""

Seit November 2020 ermöglicht CULPEER4change freien Zugriff auf E-Learning-Kurse und Bildungsmaterialien auf der E-Learning-Plattform des Projektes.

Über unsere E-Learning Kurse erhalten Pädagog*innen, Lehende und Personen, die in der Bildungsarbeit tätig sind, Zugang zu informativen und spielerischen Aktivitäten, die sie in ihren eigenen Lehreinheiten umsetzen können.  Thematisch behandelt die Plattform drei Ziele der Agenda 2030, den sogenannten SDGs (Sustainable Development Goals). Es stehen sowohl Anleitungen zur Vermittlung des Ziels 10 zu Flucht und Migration, des Ziels 13 zu Klimaschutz, als auch zu dem Ziel 16, welches sich mit den Kinderrechten beffast, zusammengefasst und zur Umsetzung bereit. Ein weiterer Schwerpunkt des E-Learning-Angebots liegt auf dem Kulturellen Peer-Lernen, einer geeigneten Lernmethode z.B. für den Austausch über die  SDGs.

Die Bildungsmateralien istfür Kinder und Jugendlicher der folgenden Altersgruppen geeignet und dementsprechend aufbereitet:

  • 6 bis 9 Jahre
  • 10 bis 14 Jahre
  • 15 bis 20 Jahre

Die E-Learning-Plattform enthält:

  • Kurse zu den einzelnen SDG 10, 13, 16, sowie zu den SDGs im Allgemeinen
  • Kurse zur Lernmethode „Kulturelles Peer-Lernen“
  • Eine Visualisierung der Erfahrungen von Kulturellem Peer-Lernen auf einer geographischen Karte
  • Eine Sammlung von künstlerischen Workshopbeschreibungen
  • Eine Werkzeugkiste von informativen und spielerischen Bildungsmaterialien

Unser Anliegen ist es, praktische und kreative Aktivitäten anzubieten, um komplexes Wissen zugänglicher zu machen. Die Ziele für Nachhaltige Entwicklung sind nicht nur komplex, sondern auch miteinander verwoben. Sie sind integraler Bestandteil einer transformativen Bildung.

Das Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein zu globalen Zusammenhängen und sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen zu fördern. CULPEER4change unterstützt Kinder und Jugendliche in der Ausbildung von Selbstwirksamkeit und Engagement für eine resiliente und bessere Zukunft unseres Planeten.

Wir sind der Meinung, dass dies unter anderem durch die Anwendung von innovativen Lernmethoden in der formellen und informellen Bildung erreicht werden kann. Kulturelles Peer-Lernen (CPLC) ist ein inklusiver Ansatz für Wissens- und Erfahrungszuwachs. Durch den kreativen und interkulturellen Austausch zwischen Kindern und Jugendlichen wird dies ermöglicht. In einer unserer Kurse gibt es mehr Informationen zum CPLC-Ansatz.

Die E-Learning-Plattform ist unter folgenden Link zu erreichen. https://culpeer-for-change.eu/de/e-learning-platform